Verarbeite deine Trauer durch Bewegung!

Category

Trauer

Bewegung, Trauer

Stille – hörbarer Schmerz

Stille. Plötzlich kein Geräusch, kein Knacksen. Kein Piepsen, keine Stimme. Nichts. Stille. 
So stand ich oft im Zimmer meiner Schwester und hörte … nichts. Und gleichzeitig tönten leise Melodien aus der Vergangenheit in meinem Ohr, die mich an ihre Existenz erinnerten. Stille. Allein das Wort löst einen Krampf in mir aus. Wie kann etwas so schmerzvoll sein? Nichts zu hören. Das Ohr, das nichts aufnimmt. Wie kann das nur so weh tun? Wie können wir uns aber wieder dorthin annähern, um dem Körper Ruhe und Auszeit zu gönnen, die er doch so dringend braucht?

Continue reading
Trauer

Drei Bücher, die dich trotz Trauer träumen lassen

Ich lese für mein Leben gerne. Früher waren es Geschichten wie Tom Turbo und die Knickerbockerbande, dann kam die Schule. Dort mussten wir lesen, komische Literatur, wie ich sie mit 15 bezeichnet hatte. Von Herzen gern zu lesen habe ich aber mit 17 Jahren begonnen. Als ich ein Buch von Nicholas Sparks in meinen Händen hielt. Ziemlich schnulzig, ich weiß. Aber ich begann damit zu träumen und den Träumen zu folgen. Nachdem meine Schwester gestorben war, las ich ebenfalls viel und gerne. Welche drei Bücher mich besonders begleitet haben, erfährst du nachfolgend.

Continue reading
Close