Verarbeite deine Trauer durch Bewegung!

SeelenLauf

2019 sind wir wieder gelaufen und haben gemeinsam viel bewegt!

Danke an alle TeilnehmerInnen!

Am 20. Juni 2020 um 07.30 starten wir wieder, diesmal 28 Kilometer!

Und DU kannst mich begleiten!

Seelenlauf 2018

Die erste halbe Stunde laufe ich für meinen Körper, die zweite halbe Stunde für die Seele.

(George Sheehan)

Und die restliche Zeit für meine Schwester Larissa…

Was ist der Seelenlauf?

Der erste Seelenlauf wurde am 20.06.2017 veranstaltet. An diesem Tag hätte meine Schwester Geburtstag. Sie wurde im September 2013 von ihrem Freund ermordet. Den Artikel dazu findest du hier

Um ihrem Geburtstag eine Bedeutung zu schenken und den Tag schöner zu gestalten, habe ich 2017 spontan beschlossen, die Anzahl ihrer Lebensjahre, wenn sie noch leben würde, in Kilometer zu laufen. 2017 waren das 25 Kilometer. Dieser Lauf soll aber noch mehr beinhalten:

Er soll auf die Thematik und das Tabuthema der Trauer in unserer Gesellschaft aufmerksam machen. Er soll zeigen, dass Trauer in Bewegung ist und immer ein Teil des Lebens bleibt, und niemals still steht und endet. Er soll die körperlichen Folgen in der Trauer beleuchten und zeigen, dass dein Körper ebenso wichtig ist.

Er soll auf das Thema „Gegen Gewalt an Frauen“ aufmerksam machen und, dass Frauen sich helfen lassen dürfen, bevor es zu spät ist.

Im Artikel über den Seelenlauf 2017 findest du weitere Informationen und ein Video vom ersten Lauf.

Das war der Seelenlauf 2018:

Seelenlauf 2019:

Die Route, auch 2020:

Fakten 2020:

Wann: Samstag 20. Juni 2020 ab 07.30

Strecke: Wir laufen Runden. Eine Runde verläuft von der New Orleans Brücke bis zur Grenobler Brücke und auf der anderen Seite wieder zurück (= ca. 3,2 km). (Siehe Karte oben) Ich werde so viele Runden laufen/walken, bis ich 28 km geschafft habe. Du kannst entscheiden, wie viele Runden du mich begleiten möchtest. Das ist ganz dir überlassen! Du kannst dazwischen auch immer mal Pause machen an der Versorgungsstation (Ziel/Startpunkt). Du kannst gleich in der Früh mitmachen oder erst später vorbei schauen. So wie du magst und es zeitlich für dich passt!

Startpunkt: An der New Orleans Brücke, Anfang der Straße Kugelfangweg. Für alle, die gleich ganz früh mit mir starten möchten: Treffpunkt ist 07:30. Zielpunkt ist ebenfalls dort. Außerdem gibt es an der Stelle eine kleine Versorgungsstation mit Getränken und Essen, vom Merkur Siemensstraße zur Verfügung gestellt.

Parkplätze: Der Merkur Markt bietet für diesen Tag Parkplätze an, für all jene die mit dem Auto anreisen. (in der Karte unter P gekennzeichnet)

Anreise: Wer ohne Auto kommt, kann auch mit der Linie 2/5 bis zur Station Josef Kerschbaumer Straße fahren und dort noch etwa 5 Minuten bis zum Startpunkt gehen. Oder mit dem F/T bis zur Haltestelle Hallenbad O-Dorf fahren und 1 Minute Fußweg noch gehen.

Wer kann teilnehmen? Jeder der Lust hat mich zu unterstützen, etwas gegen Gewalt an Frauen zu unternehmen. Auch Nicht-LäuferInnen, mit Kindern zusammen oder Hunden, können gerne eine Runde nur gehen. Hier geht es nicht um einen Wettkampf, sondern um die wichtige Herzensbotschaft.

Spenden: Der Lauf findet in Verbindung mit einer Spendenaktion statt. Um teilzunehmen bitte ich dich vor Ort 10 Euro bar zu bezahlen. Der gesamte Erlös geht an das Frauenhaus Tirol

Teilnehmeranzahl: Aufgrund von Coroan ist die Anzahl auf maximal 80 Personen beschränkt. Bitte um Anmeldung (weiter unten) und vor Ort Abstand zu halten!

Du wohnst nicht in Innsbruck? Kein Problem! Organisiere deinen eigene kleinen Lauf oder mach die 28 Kniebeugen und poste dazu am 20. Juni ein Foto in deiner Story oder auf deiner Seite und markiere SeelenSport mit den hashtags #seelenlauf2020 #bewegtetrauer und #gegengewaltanfrauen

Spenden: Wenn du nicht vor Ort mitmachen kannst, dann bitte ich dich um eine kleine Spende deiner Wahl an das Frauenhaus Tirol:

Bank: Tiroler Sparkasse
BIC: SPIHAT22XXX
IBAN: AT11 2050 3000 0004 6797

Die Spenden an den Verein Tiroler Frauenhaus sind seit 1.3.2015 laut Spenden­begünstigung gemäß § 4a Z 3 und 4 Einkommens­steuer­gesetz steuerlich absetzbar.

Anmeldung:

Damit ich einen Überblick habe, wie viele Personen teilnehmen möchten, bitte ich hier dich kurz anzumelden! Danke!

Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Für Garderobe und etwaige Verletzungen wird keine Haftung übernommen.

Close