Vor Weihnachten tendieren wir dazu viel verarbeitete Lebensmittel mit hohem unnatürlichem Zuckergehalt zu uns zu nehmen, trinken das ein oder andere Glas an Glühwein, leiden an Lichtmangel und oft auch an Bewegungsmangel. Vielleicht magst du dir heute mal bewusst Zeit nehmen, für ein paar kleine Nährstoffbomben, die dir ein bisschen Energie zurückschenken. SeelenSport® Trainerin Sandy Klaus hat für dich einen zauberhaften Winter-Smoothie kreiert. Super einfach, super lecker!

Der Artikel enthält unbezahlte Werbung und Affiliate Links.


Die Zutaten

1 Handvoll Spinat
1 Orange
1 Banane oder 3-4 Datteln
1 Zitrone (inkl. Schale)
1 Scheibe Ingwer
1 Scheibe Kurkuma
5 Mandeln
1/4 TL Zimt
wer mag noch etwas Chili
So viel Wasser, bis eine angenehme Konsistenz erreicht ist.

Alle Zutaten zusammen in einen Hochleistungsmixer geben (Sandy schwört auf den von Vitamix), in ein Gefäß deiner Wahl leeren, auf die Couch setzen und genießen. Falls du keinen Hochleistungsmixer hast, kann es sein, dass sich die Mandeln nicht gut zermahlen lassen, dann knabberst du diese einfach separat 😉 Oder verwende ein Mandelmuß.

Zu den Inhaltsstoffen:

Spinat, Orange und Zitrone enthalten viel Vitamin C. Dies ist in der kalten und aufregenden Zeit gut für das Immunsystem.
Spinat enthält die B-Vitamine, die sich entspannend auf die Nerven auswirken. (Besonders nach einem Verlust benötigt)
Ingwer hilft den Magen zu beruhigen und Kurkuma verbessert die Leberfunktion.
Chili hält den Stoffwechsel auf Trab. Gerade zur Winterzeit, wo doch teilweise zu viel von allem gegessen wird (was aber manchmal auch wirklich gerade gut tut).

Smoothies richtig verzehren – Worauf du achten solltest!

Selbstgemachte Smoothies sind eine gute Alternative zu verarbeiteten Süßigkeiten. Jedoch sollte beachtet werden, dass sie nicht mit dem Essen gemeinsam verzehrt werden, weil sie dennoch eine hohe Energiedichte (natürlicher Zuckergehalt) besitzen und eher als Zwischenmahlzeit dienen. Noch besser wäre es, regelmäßig Obst und Gemüse zu essen, da bereits beim Kauen eine Nährstoffabgabe und -aufnahme im Körper passiert.

Den Smoothie also als eine Mahlzeit betrachten und langsam zu sich nehmen. Nicht, wie ein Glas Wasser hinunter stürzen. Denn die hohe Energiedichte überfordert in diesem Tempo den Körper und der Insulinspiegel steigt rasant schnell an, was bei einem langsamen Kauvorgang nicht passiert. Daher Schluck für Schluck (Löffel für Löffel) bewusst genießen, oder als Smoothiebowl (wie ein Müsli) zum Frühstück mit Haferflocken verwenden.

Blattgrün: Achte darauf, dass der Smoothie nicht nur aus Obst besteht, sondern immer auch grüne Teile enthält, wie Spinat, Salate, Avocado, Sellerie, etc.

Nicht übertreiben! Wie es sich mit den üblichen Süßigkeiten verhält, solltest du auch hier nicht zu viel auf einmal zu dir nehmen und nicht gleich drei Mal am Tag! Die Menge macht das Gift 😉

Und nun Einkaufsliste schreiben und los geht`s mit deiner Smoothiezeit!


Du möchtest SeelenSport® und Ernährung gleichzeitig erleben? Dann melde dich für die Erholungswoche an! Dort wartet Bewegung auf dich, aber auch gesunde Ernährung und ein Ernährungsvortrag!


Über Sandy:

Sandy bei der Ausbildung zur SeelenSport Trainerin!

Ich bin 42 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Mädchen. Leider hat auch mich das Schicksal „ereilt“ und mir meinen Mann am 01.06.2018 genommen. Nach kurzer und heftiger Krankheit ging er über die Brücke ins Licht.
Nach nun etwas mehr als 1 1/2 Jahren Trauerphase bin ich sehr dankbar, den Weg der Trauer bewusst gegangen zu sein.
Was mir dabei geholfen hat? Die Trauerwellen zu durchleben, soweit es möglich war. SPORT (während der gesamten Zeit) und MEINE GESUNDE ERNÄHRUNG haben dabei geholfen mich immer wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Mit der gesunden Ernährung beschäftige ich mich nun seit mehr als 14 Jahren und seit 2013 bin ich „Ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsberaterin“.
Und seit Herbst 2019 ist Sandy zertifizierte SeelenSport® Trainerin. Sie lebt nördlich von Hamburg.


Kontakdaten:
http://www.natuerlichewege.de/
info@natuerlichewege.de
+49 (0) 172 408 0 70