4 Dinge für deine Trauerzeit

Als trauernde Person hat man es oft nicht leicht in unserer Gesellschaft. Trauer ist nicht gern gesehen und viele wissen nicht, wie sie auf einen reagieren sollen. Dann fallen meist verletzende Worte und Sätze, die vielleicht nicht absichtlich passieren, aber die trauernde Person dennoch verletzen. Also haben wir Trauernde uns eine Art Panzer zugelegt, der uns im Alltag der Gesellschaft schützen soll. Solange hier noch keine grundlegende Veränderung stattgefunden hat, müssen wir Trauernde eben selbst schauen, wie wir zurecht kommen. Deshalb gibt es 4 wichtige Dinge für Trauernde, ohne die ich selbst als Trauernde lange Zeit nicht das Haus verlassen habe. Vielleicht kannst du sie auch gebrauchen!

Ding 1: Taschentücher

Ganz klar! Ohne sie solltest du definitiv nicht raus gehen. Wir wissen nie wann die nächste Trauerwelle zuschlägt, wo  der nächste Trigger auf uns wartet und die Tränen damit ihre Wege bahnen. Nur allein der Tränen wegen bräuchten wir nicht zwingend ein Taschentuch, sie tropfen einfach die Wangen herab und fallen somit zu Boden. Aber bei den Tränen allein bleibt es nicht. Die Nase beginnt genauso zu rinnen und wir schniefen uns durch den Moment. Unangenehm und grauslig (wie wir es auf tirolerisch sagen). Hier kann ein Taschentuch Abhilfe schaffen und uns retten! Also gleich ein paar Packungen in die Taschen verteilen.

Zusatztipp: In der gesamten Wohnung habe ich seit Larissas Tod Zupftaschentücher stehen. Wie gesagt, man weiß ja nie.

Ding 2: Wasserfestes Make-Up

Früher hab ich mich viel geschminkt. Ohne ging ich nie außer Haus. Heute kann ich die Tage an der Hand abzählen, wenn ich mich mal schminke – Meistens bei einem TV Dreh. Aber aus vielen Gesprächen mit anderen Trauernden weiß ich, wie wichtig Make-Up sein kann. Ohne fühlen sich viele nackig, ausgeliefert in der gesellschaftlichen Menge. Mit etwas Make-Up fühlt es sich an, als würden wir eine Maske des Funktionierens aufsetzen. So können sich viele besser zusammenreißen/arbeiten/teilhaben an der Gesellschaft (auch wenn das absolut nicht so sein sollte). Sie fühlen sich aber damit sicherer. Sobald sie die Haustüre hinter sich schließen, fällt die Maske und sie sind wieder sie selbst, mit ihrer Trauer.

Weil es aber eben auch draußen oft zu Heulkrämpfen kommen kann, schwören viele daher auf wasserfestes Make-up. Schnapp dir also deine Lieblingsmascara und deinen Lieblingspuder in wasserfester Form und pack sie mit in deine Tasche!

Hole dir für 0,- Euro die SeelenSport® Übung Sextant, eine kleine Morgenroutine zum Mitmachen und ein Mutmachblatt für deine Trauer!

Ding 3: Sonnenbrille

Dann gibt es diese Tage, an denen wir bereits frühmorgens auf einem voll geweinten Kissen aufwachen und unsere Augen richtig geschwollen sind. Wir stehen auf, wollen etwas frühstücken, doch der Kühlschrank ist (wieder einmal) leer. Wir müssen raus und einkaufen gehen. Oder haben vielleicht sonst noch was Dringendes zu erledigen. Mit diesen Augen? Was für ein Glück, die Sonne scheint! Und sogar wenn sie mal nicht so deutlich scheint, ich hab trotzdem oft zur Sonnenbrille gegriffen, um den Blicken auf der Straße und in den Shops auszuweichen. Zudem kann sie helfen, wenn die Tränen mal wieder einfach runterkullern und du gerade unterwegs bist.

Ding 4: SeelenSport Beutel

Als trauernde Person braucht es viel an Mut den Alltag wieder aufzunehmen, raus zu gehen, sich unter Leute zu mischen. Denn überall werden wir mit unserem Verlust konfrontiert, entweder durch Trigger oder weil wir darauf angesprochen werden. Dann fühlen wir uns oft den Gefühlen hilflos ausgeliefert, finden keine Worte, um unsere Bedürfnisse zu kommunizieren und lassen verletzende Worte über uns ergehen. Wie wäre es also mit etwas an deiner Seite, das dich stets daran erinnert, okay zu sein, wie du bist und ein bisschen Mut auf deine Schultern lädt? Genau dafür habe ich den SeelenSport Beutel kreiert! Mit unterschiedlichen Sprüchen hast du ihn immer dabei und kannst gleich noch die anderen 3 Dinge mit reinpacken. Schau im Shop vorbei und hol dir deine Portion Mut als Beutel oder Rucksack!

Ohne was gehst du nicht mehr aus dem Haus seit deinem Verlust? Schreibe es in die Kommentare!

Jetzt hier bestellen! (Affiliate Link)